Société Genevoise d’Études Allemandes

Aktuelle Hinweise

Aufgrund der aktuell gültigen Pandemie-Massnahmen können bis zum Jahresende 2020 leider keine Präsenzveranstaltungen mehr durchgeführt werden. Als neues Datum ist (je nach den dann wieder statthaften Veranstaltungsmöglichkeiten und verfügbaren Räumen) der Donnerstag, 29. April 2021, für den Vortrag von unserem Ehrenpräsidenten Prof. H.-J. Schrader in den Blick genommen. Ebenfalls werden die Veranstaltung in der Fondation Bodmer und die Auftritte von Frau Ayoub (15.4.2021) und Frau Kunz im Frühjahr stattfinden. Die Details werden rechtzeitig mitgeteilt bzw. hier auf der Homepage bekannt gegeben werden.

Dagegen findet der Vortrag von Prof. Andreas Würgler zum vorgesehenen Zeitpunkt am Mittwoch 25.11. um 19.30 statt, aber nicht als Präsenzveranstaltung, sondern in der Form eines Webinars, einer online-Veranstaltung.

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/99739357271?pwd=aXdrbERkSFVUT2VTbGptNzFCVXREQT09100%

Deutschsprachige Literatur mit Bezug auf Japan – Marion Poschmann in Genf

Nach zwei sehr gelungenen Veranstaltungen mit Ulrike Bergmann und Iris Wolff, mit Musik und Literatur, aber auch sehr visuellen Eindrücken, freuen wir uns nun, am 25. November Marion Poschmann in Genf begrüssen zu dürfen.

Mit ihrem Roman „Die Kieferninseln“ (Spiegel-Bestseller) wird sie uns in das moderne Japan, aber auch in die Welt des Haikku und des Dichters Basho einführen, und setzt dabei eine kleine Tradition deutschsprachiger Japan-Literatur fort: die Gesellschaft hatte in den letzten Jahren Milena Flashar und Adolf Muschg mit ihren jeweiligen Japan-Romanen eingeladen.

Achtung: Diese Veranstaltung findet an einem Montag (und nicht am üblichen Donnerstag) – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Willkommen!

Wir begrüssen Sie herzlich auf dem überarbeiteten Internetauftritt der Genfer Gesellschaft für deutsche Literatur und Kultur – der Société genevoise d’études allemandes!