Société Genevoise d’Études Allemandes

Catrin Misselhorn (Göttingen), Grundfragen der Maschinenethik

Findet voraussichtlich in der Woche vom 25. Oktober statt

Die Veranstaltung wird voraussichtlich am Donnerstag, dem 28. Oktober 2021, stattfinden.

Frau Prof. Misselhorn wird dabei Gedankengänge zur Maschinenethik, einer ihrer Spezialisierungen, vortragen. Von besonderem Interesse sind dabei die „Grundfragen zur Maschinenethik“ (Stuttgart: Reclam, 2018) sowie der kürzlich erschienen Band „Künstliche Intelligenz und Emotionen: Vom Umgang mit Gesichtserkennung, Sexrobotern & Cie.“ (Stuttgart: Reclam, 2021).

In Zusammenarbeit mit dem Collège des Humanités der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) und dem Département de langue et de littératures allemandes der Universität Genf.